Projekttage für frühes Mittelalter

Die Projekttage der Otto´nen zu Megedeburch e.V. sind eine gute Möglichkeit das Landleben vor 1000 Jahren zu erleben.

Wir stellen Handwerk, Kultur und Bräuche aus unserem nordeuropäischen Umfeld dar, ohne eine ideologische rechtsgerichtete Orientierung vorzunehmen.

Die Kinder und Jugendlichen haben in unserem Heidenlager die Möglichkeit von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr selbst kreativ handwerklich tätig zu werden.
Töpfern, Häkeln, Stricken, Kupfer dingeln, Zinn gießen, Speckstein schnitzen und Kräuter unter Anleitung sammeln sind nur einige Möglichkeiten, die Stunden mit Leben zu erfüllen.

Welches Handwerk von den Teilnehmern belegt wird, bleibt ihnen selbst überlassen. Es sind auch mehrere Handwerke möglich.

Die Kosten für Essen, Getränke und die handwerklichen Tätigkeiten betragen 4,00 Euro pro Kind/Jugendlicher.
Die Gruppenstärke sollte auf 10 Kinder/Jugendliche und ein Betreuer begrenzt sein.


In diesem Jahr besteht die Möglichkeit der Übernachtung auf dem Festgelände für eine Gruppenstärke von 24 Personen inklusive Betreuern. Die drei Zelte haben eine Kapazität von je 8 Personen pro Zelt (1 Betreuer und 7 Kinder).

Am Abend wird nach vorheriger Absprache ein Programm erstellt. Zum Beispiel eine Wanderung um den Salbker See mit Kräuterkunde und Wegelagerern, Halunken, Nordmännerüberfall, Tierbeobachtungen, Brettspiele und Geschichten am Lagerfeuer.

Es wird ein historisches Abendessen und Frühstück gereicht.

Die Kosten für die Übernachtung betragen 10,00 Euro pro Person.